0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
 

Slings kaufen - Was beachten?

Frauen und ihre Schuhe sind ein eigenes Thema. Natürlich kaufen sich Frauen nur Schuhe, die sie dringend benötigen, die Frau eben wirklich haben muss, wie zum Beispiel die Slings in diesem Jahr. Denn Slings, Slingbacks, Slingpumps sind einfach der Mode-Trend, auf den sogar Modehäuser wie Chanel setzen. Ein großes Angebot an Damen-Slingpumps und anderen Damenschuhen kann die Käuferin günstig bei Schuhwolf online kaufen. Das Besondere an diesem Shop online ist, dass nur die Schuhe angezeigt werden, die auch wirklich in dieser Größe und Farbe auf Lager sind. Die Lieferung erfolgt bereits drei oder vier Tage nach dem Kaufen. Schon 59 Euro Bestellwert genügen, um die Schuhe versandkostenfrei als versichertes Paket zugestellt zu bekommen.

Doch was sind nun Slings, Slingbacks?

Sling kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Seilschlinge oder Tragriemen. Das hat den Schuhen auch zu ihrem Namen verholfen, denn damit werden fersenfreie Damenschuhe bezeichnet, die einen großen Ausschnitt haben und deren besonderes, charakteristisches Merkmal die Schlinge an der Fersenrückseite ist. Ansonsten sind die einzelnen Modelle sehr unterschiedlich. Sie können spitz zulaufen, High Heels oder Stiletto Absätze haben, aber auch flach sein, eine Plateausohle oder einen bequemen Keil- oder Blockabsatz haben. Auch der Peeptoe-Stil ist sehr angesagt, dessen Besonderheit die offene Schuhspitze ist.

Der Unterschied zwischen Slingbacks und Slingpumps

Genau genommen sind Slings oder Slingbacks Schuh, bei denen der Riemen immer am Knöchel verläuft. Bei Slingpumps kann dieser am Knöchel oder der gegenüberliegenden Körperstelle verlaufen. Doch bei den Produktbeschreibungen hält man sich leider oft nicht so genau an die Definition. Deshalb ist es immer wichtig, das betreffende Foto genau zu betrachten. Schon seit den 1930er Jahren sind Slings der wahre Schuh-Evergreen, die schon von den bekanntesten Filmdiven getragen wurden und wohl niemals wirklich unmodern werden.

Wozu kann man Slingpumps tragen?

Slingpumps sind ähnlich klassischen Pumps sehr leicht zu kombinieren. Aufgrund ihres eleganten und femininen Aussehens können sie der optimale Begleiter fürs kleine Schwarze am Abend sein, aber auch zu langen Kleidern getragen werden. Eine entscheidende Rolle spielt dabei das Material der Schuhe. So passt edles Leder in Schwarz oder blau perfekt zu einem Business-Outfit. Während Sling-Pumps mit einer Metallic-Optik und höheren Absätzen mehr dem Abend vorbehalten sind, gibt es ebenfalls sehr rustikale Sling-Pumps aus Stoff für die Freizeit. Besonders reizvoll ist es, wenn die Sling-Pumps sportlich sind, aber doch einen eleganten Touch aufweisen. Diese passen dann gut zu Blue Jeans, am besten mit einer 7/8-Hose. Entscheidend ist jedoch in allen Fällen die Kombination von Materialien und Farben, die über Hop oder Top entscheiden.

Worauf ist beim Kauf von Slingpumps zu achten?

Aufgrund ihrer Machart, freie Ferse mit Sling, besteht immer die Gefahr, dass der Riemen scheuert. Deshalb sollte dieser aus besonders weichem Leder oder anderen soften Materialien bestehen. Auch auf eventuell störende Schnallen am Fersenriemen ist zu achten. Am besten läuft man die Slingpumps vor dem ersten Tragen zu Hause ein. Sicher ist schließlich sicher.

Diese bekannten Marken sind bei Schuhwolf günstig erhältlich

Tamaris Sling Pumps, Jana Slingpumps, Heine Slingpumps,Gabor Slingpumps, Sling Pumps von Peter Kaiser und Paul Green, sind nur einige aus dem riesigen Angebot im Shop von Schuhwolf. Denn dort erwartet den Kunden online im Shop nicht nur ein riesiges Angebot, sondern auch Preise, die sehr günstig sind. Ob klassischen Pumps, Riemchenpumps, High Heels, runde oder spitze Formen, in Schwarz, rot, rosa, oder gar mit Glitter Effekt, der Kunde hat die Wahl.
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.